Breakfast Market – Markthalle Neun

Markthalle Neun

Freunde des Street Food Thursday in der Markthalle Neun dürfte es wohl schon bekannt sein: Jeden 3. Sonntag im Monat öffnet die Markthalle zum Breakfast Market. Das Konzept ist altbewährt: an vielen verschiedenen Ständen kann man diverse Frühstücksangebote genießen. Die Portionen sind nicht riesig, denn die Devise heißt „Abwechslung“. Also Geldbeutel auf und so viele Kalorien wie möglich noch vor zwölf Uhr vertilgen. Denn dann wird es langsam voll und die Schlangen immer länger. Wer jetzt mit großem Hunger kommt, dessen Magenknurren wird man wohl in ganz Kreuzberg hören.

Leider gibt es nur eine Tatsache, die dem Besucher auch schon vom Street Food Donnerstag bekannt sein dürfte. Besucherzahl und Sitzmöglichkeiten verhalten sich nicht proportional zueinander. Falls die Herbstsonne mitspielt ist das kein Problem, bietet doch die umliegende Nachbarschaft genug Sitzmöglichkeiten auf Bordsteinen und Blumenkübeln. Ansonsten heißt es zusammenrücken.

Für uns gab es beim letzten Mal übrigens Hirsebrei und frischen Hefezopf mit Marmelade – ein guter Start in den Tag…

DSC_2117DSC_2163DSC_2145DSC_2128DSC_2144DSC_2156DSC_2158

Breakfast Market
Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42, 10997 Berlin

Frühstück in Kreuzberg und Neukölln? Hier geht es zu unseren Empfehlungen.

Veröffentlicht von

Foodie | Traveler | Berlin | München Blog: www.jaegerundsammlerblog.com Twitter: @janinaamendt

One thought on “Breakfast Market – Markthalle Neun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s