Café Vux – Vegan Vidi Vici

Auch wenn der vegane Testmonat der Jägerin schon lange vorbei ist, ernährt sie sich trotzdem noch gerne ohne Fleisch und Milchprodukte. Schuld daran ist die unglaubliche Anzahl und Vielfalt der veganen Restaurant und Cafés. Gerade in Berlin lässt es sich einfach sehr lecker vegan leben.

Café Vux Neukölln

Aktuell begeistert mich das süße, brasilianisch angehauchte Café Vux in den Tiefen Neuköllns, dass wirklich noch ein kleiner Geheimtipp ist. Betritt man das Café Vux wird man zunächst von der Einfachheit des Designs überrascht. Kein vollgestelltes, auf altgemachtes Café, wie die vielen Vorgänger in Neukölln, sondern schlicht und einfach weiße Farbe an den Wänden, weiße Holzstühle und viel viel Platz. Die einzige Deko ist die Bildergalerie im Eingangsbereich. Man merkt, dass das Café keinen Schnickschnack braucht, um zu imponieren – da verlassen sie sich ganz auf ihr kulinarisches Angebot – und das können sie auch.

Café Vux Neukölln

Neben den in der Vitrine zu sehenden Torten, Kuchen, Muffins und Keksen gibt es auf der Karte Suppen, Salate, Quiche und eine große Auswahl an Bagels. Bei 7 verschiedenen Ausführungen fällt es mir nicht leicht zu entscheiden, vor allem, wenn man die Hälfte nicht versteht. Es gibt zum Beispiel den „Goiabada com Queijo“ mit Soja-Sheese und einem marmeladenähnlichen Konfekt aus der Guavenfrucht oder den „Smokey Habanero“ mit Seitan Wurst und einer Apfel-Mango-Hanaberochilli-Sauce. Nach längerem Rätselraten empfiehlt mir die nette Bedienung  den Seitan Limao mit Seitan in Limettenmarinade in einem Kürbiskernbagel und die vegane Quiche mit Paprika und Oliven. Zum Trinken gibt es einen Rote Beete-Himbeer Smoothie und eine heiße Schokolade – klingt komisch, ist aber so. Die Quiche schmeckt frisch und lecker, aber hat keine Chance gegen den Bagel. Das marinierte Seitangeschnezelte ist einfach der Hammer und zergeht im Mund. Zum Abschluss würde ich gern den Cupcake aus der Vitrine essen, aber es geht nichts mehr. Der muss dann eben das nächste Mal dran glauben.

Café Vux Neukölln

Café Vux Neukölln

Café Vux Neukölln

Übrigens befindet sich das Café Vux direkt gegenüber von der veganen Pizzeria „Trattoria Ponte Verde“, die auch schon auf dem Blog vorgestellt wurde. Wer also nach dem Smoothie, Kaffee oder dem Bagel noch Lust auf Pizza hat, kann sich ganz faul eine Tür weiterbegeben.

Café Vux
Wipperstraße 14, 12055 Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s