Janina…in Minga

...in Minga

Servus – da bin ich! Angekommen in Minga. Nach über 6 Jahren Berlin hat es mich 2016 in die bayerische Landeshauptstadt verschlagen. So ganz glauben kann ich es selbst noch nicht. Noch vor ein paar Monaten kam mir ein Wegzug aus Berlin unvorstellbar vor. Wie eine Katze, die in die Badewanne gepackt werden soll, habe ich mich mit Kratzen und Fauchen dagegen gewehrt. Nun bin ich da.

1 Jahr lang habe ich im ICE von Berlin nach München und zurück verbracht. 2015 war rückblickend der reine Wahnsinn. 2 mal bin ich umgezogen. Im Juli hatten wir zeitweise 4 Wohnungen, die aus- oder eingeräumt werden mussten. Und ich musste lernen, dass ein Umzug ans andere Ende von Deutschland doch anstrengender ist als ich dachte. So ein Jahr macht stärker, aber bringt einen auch zum Nachdenken. Nicht immer konnte ich meinen eigenen Ansprüchen genügen. Ein Vollzeitjob, eine Fernbeziehung und ein Privatleben lassen sich nicht ständig unter einen Hut bringen. Ich habe viel gejammert, gelacht, geweint und geschimpft. Im Oktober traf ich dann eine endgültige Entscheidung: Es geht nach München.

Eine Entscheidung für die Liebe, für meinen Geldbeutel, für meine Gesundheit und für mich. Ich habe meine Festanstellung in Berlin gekündigt – verrückt. Aber was wäre das Leben ohne ein bisschen Abenteuer? 2009 kam ich nach Berlin ohne Job, Wohnung oder Studienplatz. Rückblickend die beste Entscheidung meines Lebens. 2016 starte ich in München mit neuer Wohnung, meinem Mann und – wie ich seit ein paar Tagen weiß – auch mit einem neuen Job. Ich bin ein weißes Blatt, (fast) unbeschrieben. Setze alles auf neu – das fühlt sich gut an.

München ist nicht meine Traumstadt, das gebe ich zu. Aber wir sind uns mittlerweile sympathisch. An einer dauerhaften Beziehung müssen wir noch arbeiten. Aber schon jetzt fange ich an die Vorteile zu entdecken: Die Wege sind kürzer, die Stimmung insgesamt entspannter, der Lebensstandard hoch. Mein Spießer-Ich kann sich in München komplett ausleben. Wanderausflüge, Trachtenjacken und regionale Gemüsekisten stehen plötzlich im Lebensmittelpunkt.

Der Blog wird sich dadurch etwas verändern. In meiner neuen Kolumne …in Minga berichte ich demnächst regelmäßig aus der bayerischen Hauptstadt und Umgebung. Natürlich kann ich Berlin nicht ganz vergessen. Ich habe zum Glück noch einen Koffer, Pardon, ein Zimmerchen in Neukölln. Also heißt es: “Servus München” und “Bis bald Berlin”!

...in Minga

Blog München

 

...in Minga

Biergarten München

Blog München

 

Veröffentlicht von

Foodie | Traveler | Berlin | München Blog: www.jaegerundsammlerblog.com Twitter: @janinaamendt

4 thoughts on “Janina…in Minga

  1. Hi!
    Schön, dass dudich mit München anfreunden konntest. Ich bin selbst erst vor kurzem her gezogen – auch wenn es bei mir die absulute Wahlheimat ist, kann ich gut verstehen wie schwierig die Entscheidung und das letzte Jahr so waren. Rock on und viel Glück im wunderschönen Minga!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s