Das Hüftgold in Düsseldorf

Café Duesseldorf

Seid ihr mehr so Helau oder Alaaf. Mehr Kölsch oder Alt? Dom oder Fernsehturm? Ist eigentlich auch ganz gleich, denn guten Kuchen mag in der Regel jeder. Und alle Kölner mögen es uns verzeihen, dass wir am heutigen 11. November in unserem kulinarischen Tipp in das schöne Düsseldorf entführen.

Im Café Hüftgold in Düsseldorf-Flingern gibt es nämlich ganz fantastischen Kuchen. Ob das Motto „Genuss ohne Reue“ bei den vielen köstlichen, kalorienhaltigen Leckereien auch wirklich stimmt, lassen wir mal dahingestellt ;). Es ist schon ein paar Tage her, dass ich das Hüftgold besucht habe – auf Empfehlung einer Ortskundigen. Denn ich muss gestehen, dass ich als Ruhrpott-Mädel schon so einige Male die Metropole am Rhein besucht, mich aber nie fernab von Altstadt und Shopping-Straßen bewegt habe. Schande über mein Haupt, ich gelobe Besserung. Das hübsche Café sollte auf jeden Fall auf jeder kulinarischen To-do-Liste für Düsseldorf stehen.

Cafe Hueftgold Duesseldorf

Hueftgold Duesseldorf

Hueftgold Duesseldorf

Sind unter euch wahre Düsseldorf-Kenner und Stadt-Experten? Wir freuen uns über jeden weiteren Tipp für die schöne Stadt am Rhein. Wo muss man unbedingt mal gegessen haben? Wo gibt es das beste Frühstück, wo das beste Sushi? Hinterlasst und gerne einen Kommentar.

 

Veröffentlicht von

Foodie | Traveler | Berlin | München Blog: www.jaegerundsammlerblog.com Twitter: @janinaamendt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s